Woher kommt die Idee mit den E-Lastenrädern von sigo?

Tobias Lochen, der Gründer von sigo, ist durch seine eigene Erfahrung als Fahrradfahrer auf die Idee vom E-Lastenrad-Sharing gekommen. Da er selbst lange keinen Führerschein hatte und das Einkaufen mit dem Fahrrad nicht optimal funktioniert hat, hat er sigo gegründet um sich und anderen mit einem E-Lastenrad-Sharing das Einkaufen ohne Auto zu erleichtern. So ist der Transport von Großeinkäufen auch ganz ohne Auto und lästige Parkplatzsuche einfach und bequem möglich.